JungChemikerForum Regensburg

 

Asterix gegen Cäsium

Weihnachtsvorlesung am 15. Dezember 2014

asterix

Darsteller:
Gaius Pupsus - Theresa Oberschmid
Asterix - Daniel Fiedler
Prinzessin Nioba - Rebecca Grünbauer
Cäsium - Andreas Seitz
Obelix - Thomas Rothenaigner
Miraculix - Marcella Desat

Geschichte

Ganz Regensburg ist von den Römern eingenommen worden. Ganz Regensburg? Nein, das kleine JCF-Dorf beugt sich den Besatzern nicht!

Es ist ein ganz gewöhnlicher Tag in dem Dorf, das wir alle so gut kennen. Allerdings fühlt sich Prinzessin Nioba, die zu Gast aus der großen Stadt ist, etwas einsam. Selbst die romantischen Avancen des schwer verliebten Asterix können sie nicht aufmuntern. Ihr fehlt die Großstadt. So ist ihre Begeisterung nur allzu verständlich, als ein weitgereister und g ebildeter Edelman sich in das Dorf verirrt. Doch der Besuch stellt sich als eine List heraus. Caesar höchstpersönlich ist zu den Galliern gekommen um Nioba zu entführen.

Die Nachricht von Niobas Entführung verbreitet sich wie ein Lauffeuer unter den Galliern. Schnell werden überstürzte und wenig ausgereifte Pläne erstellt um sie zu befreien. Doch Caesar selbst bietet den Galliern eine Möglichkeit an, um die Prinzessin zurückzuholen. Er stellt die Galliern vor schier unlösbare Aufgaben. Aber wenn sie diese alle bewältigen können, darf die Prinzessin zu ihnen zurückkehren. So machen sich Asterix und Obelix auf den Weg, um die Aufgaben zu meistern. Zum Glück haben sie aber noch ein Ass im Ärmel: Miraculix, der so manchen hilfreichen Trank oder nützliches Pülverchen kennt.